Fragen und Antworten zum Hülltrieb
Zur Startseite

Drechselmaschine

Die Verwendung dieser Maschine ist für Holz, Kunststoff und weicheren Metall wie Aluminium konzipiert. Der Gesamtaufbau besteht aus Alugußteilen (18 Einzelabgüsse), z.B. Spindelkasten- Reitstock- Bettsupport-Lynette-usw. Drehen mit automatischen Vorschub ist möglich, der speziell beim Vordrehen von langen Holzteilen und beim automatischen Kopierdrehen genutzt werden kann. Die Drehlänge der Maschine wird von den X-Rundführungen mit  Ø38 / 28 und deren Länge bestimmt, diese Maschine weist hier eine Drehlänge von 430 mm aus.

Die Bilder zeigen auch einige Umbauvarianten z.B. mit Kopierdreheinrichtung, Fräseinrichtung, Teileinrichtung und diverse un-verbaute Teile, die für eine Kleinserienfertigung gedacht waren.

Einige Infos und Tipps zu diesem Kopierdrehensystem finden Sie unter Holzbearbeitung.

© Günther Greve 2011